Unser Konzept

Ladenöffnungszeiten

(seit Januar 2019)

Dem Einzel- und Großhandel
stellen ca. 5 Millionen Bürger
ihre Leistung und Energie zur Verfügung.

 

Alle Geschäfte – einschließlich Bäckereien

Von Montag bis Freitag:
Öffnen nicht vor 8.00 Uhr
Schließen um 18.00 Uhr

Samstag:
Öffnen nicht vor 8.00 Uhr
Schließen spätestens um 16.00 Uhr

Sonn- und Feiertage:
Alle Geschäfte des Einzel- und Großhandels – einschließlich
Bäckereien – sollten geschlossen sein.

Es sollte für uns wichtiger sein,
was jemand sagt, nicht, wer.

 

  • Die bestehenden Ladenöffnungszeiten im Einzel- und Großhandel widersprechen unserer menschlichen Natur und behindern auf ihre Weise ein besseres Zusammenwachsen der Bevölkerung.

  • Durch die unnötigen, widersinnigen Öffnungszeiten, vor allem frühmorgens, am Abend sowie an den Samstagen und Sonntagen, wird das gesellschaftliche Miteinander – besonders das Familienleben der Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter, deren Angehörige und auch der jeweiligen Firmeninhaber – erheblich gestört!

  • Nicht nur die Mitarbeiter der jeweiligen Firmen, sondern auch beispielsweise die Bürger, die vor oder im Anschluss der Geschäftszeiten die Reinigungsarbeiten vornehmen, müssen berücksichtigt werden! Auch im Sinne dieser Mitarbeiter und deren Familien steht es völlig außer Frage, dass die Laden- öffnungszeiten eine spürbare Korrektur brauchen.

  • Es ist keinesfalls in Ordnung, dass Bürger an Tages- und Nachtzeiten arbeiten, wo es nicht wirklich nötig ist!

  • Wichtig ist zudem, die Anfahrts- und Heimwege der Mitarbeiter viel aufmerksamer zu beachten.
    Denn auch dabei geht es um einen merklichen Zeit- und Energieaufwand, der nicht länger „unter den Teppich gekehrt“ werden darf!

  • Ganz im Sinne der Bürger und der Gesellschaft darf die Maximierung von Umsatz und Gewinnen in den Unternehmen nicht als alleiniger Maßstab gelten – der Mensch und seine Familie muss stets im Vordergrund stehen!


    Demzufolge bedeuten sinnvollere Ladenöffnungszeiten
    einen Fortschritt für die Menschlichkeit.

  • Liebe Mitbürgerin, lieber Mitbürger,
    über eure Meinung zu unseren Konzepten freuen wir uns.

schreibe uns