Du erschaffst jedes Mal ein Stück Freiheit mehr,
sobald du dich für Gerechtigkeit einsetzt.

 

 Liedtext von Howard Carpendale

Ihr Großen dieser Erde – aus der Konzert-Tournee Live´82


Ihr Großen dieser Erde ihr seid von uns gewählt.
Es liegt in euren Händen, zu ändern was uns quält.

Ihr Mächtigen auf Erden, wie gut ist euer Staat?
Lasst uns endlich Frieden werden, nach allem was uns traf.

Ihr Großen dieser Erde – wir fordern unser Recht, von dem ihr immer wieder
uns gegenüber sprecht. Hört endlich auf zu reden, was keiner mehr versteht.
Wir Menschen wollen wissen, wie es nun weitergeht.

Ihr Großen dieser Erde – wir wollen euch vertrauen und gern mit euch zusammen an einer Zukunft bauen, in dem es keine Angst gibt, vor dem was noch geschieht, in dem ein Mensch im Anderen nur seinen Bruder sieht.

Ihr Großen dieser Erde – warum seid ihr noch so klein?
Bedenkt, wer uns den Frieden schenkt, der wird der Größte sein.

Howard Carpendale 1982

Liedtext von Udo Jürgens

Das Leben bist du – aus seinem letzten Konzert 2014


Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, denn sie werden zur Tat.
Achte auf deine Taten, sie werden dein Schicksal – was in Zukunft wächst, ist deine Saat.

Achte auf deine Lieder, andere werden sie singen.
Achte auf deine Fehler, andere machen sie nach.

Achte auf deine Stärken, sie werden dich leiten – und auf deinen Geist, der hält dich wach.

Achte auf deine Liebe – lass sie nie erkalten.
Achte auf deine Würde, eh die Dummheit sie dir nimmt.

Achte auf deine Ehre, bevor die Lügner siegen.

Nimm jeden Tag in Schutz, der neu beginnnt.

Achte auf deine Wünsche, vielleicht werden sie Träume.
Achte auf deine Träume, vielleicht werden sie wahr.

Achte auf deine Wahrheit – mit ihr musst du leben.

Du bist dein Krieg – du bist dein Frieden – du bist dein Schatten und dein Licht.
Du bist alles, was geschehen wird – einen Ausweg gibt es nicht.

Du drehst dir deine Welt zur Hölle – oder der Sonne zu.

Du bist das Leben – das Leben bist du.

Udo Jürgens 2014

Liedtext von Udo Jürgens

Mein Ziel – aus seinem letzten Konzert von 2014


Wie gut, wenn die Welt in Bewegung bleibt.

Man muss ja nicht gleich auf den Tischen tanzen.

Und ich reiß sicher auch keine Bäume mehr aus – doch ich will und ich werde noch welche pflanzen.

Es gibt auch kein Leben aus altem Applaus.
Wie willst du dein Gestern verbuchen?
Es zählt nur das Heute und jeden Tag neu musst du es wieder versuchen.

Mein Ziel ist immer ein Ziel zu haben – unendlos weit über Grenzen zu gehen.
Mein Ziel über die Schatten zu springen – hinter die Träume zu sehen.

Mein Ziel kann nur Freiheit und Liebe sein!

Stell doch die Welt und dich selbst auf den Kopf.
Warum soll dich das Neue erschrecken?
Versucht einmal täglich -Columbus- zu sein – es gibt noch so viel zu entdecken.

Mein Ziel, über die Schatten zu springen, hinter die Träume zu sehen – ich fühls tief in mir drin.

Mein Ziel ist immer neu zu beginnen.
Mein Ziel kann nur Freiheit und Liebe sein!

Udo Jürgens 2014

 

Liedtext von – Die Amigos

Ein alter Mann – aus der CD “Der helle Wahnsinn”


Ein alter Mann steht ganz allein vor seinem Fenster im Altenheim.
Er wartet auf seine Kinder – sie werden bald bei ihm sein.

Doch es vergeht der lange Tag und die Nacht bricht herein.
Der alte Mann steht noch immer am Fenster ganz allein.

Und dann fängt er an zu träumen – von einer friedlichen Welt, in der die Menschen sich verstehen, wo man keine Kinder quält.

Und dann denkt er an zu Hause, wie es früher einmal war.
In seinen Augen stehen Tränen – er war doch stets für alle da.

So steht er Tag für Tag und schaut – die Hoffnung gibt er nicht auf.
Doch es vergeht noch eine lange Zeit – dann kam die Einsamkeit.

Ganz leise dreht er sich um – geht den Weg zum letzten Mal.
Dann schließt er seine Augen – den alten Mann man nie mehr sah.

Die Amigos 2007