Liebe Mitbürgerin, lieber Mitbürger,

uns Bürgern steht das natürliche Recht zu, in einer deutlich menschlicheren Welt zu leben – dafür engagieren wir uns!

Wir sind ein eigenständiger, unabhängiger Verein.
Wir beschäftigen uns mit den
gesellschaftspolitischen Zusammenhängen und hinterfragen die Ursachen für Sorgen, Not und Leid.
Wir sehen es als unsere menschliche Pflicht, unseren Mitbürgern möglichst viele, sinnvolle Informationen zukommen zu lassen.
Weitere Aufgaben beschreiben wir unter der Seite -aktivitäten-.

 

Dafür stehen wir …


Es ist dringend geboten,
dass sich jeder Bürger, ob geimpft oder impffrei, viel besser informiert und konkreter hinterfragt!

Wo eine Mehrheit der Bürger einem sehr zweifelhaften Ausnahmezustand verfällt – diesem sogar nachläuft – wird der Schaden für die Bevölkerung insgesamt sehr groß sein, und diesbezüglich wiederholt sich die Geschichte erneut …

Hinweis auf das folgende Buch
von Rechtsanwältin Beate Bahner:

Titel:
Corona Impfung

Was Ärzte und Patienten unbedingt wissen sollten

 

 

  • Liebe Mitbürger/innen, wer die alteingesessenen, konservativen Medien regelmäßig verfolgt, erhält leider nur ein sehr verzerrtes Bild von unserer gegenwärtigen Gesellschaftssituation.
    Bei ARD und ZDF sitzt man seit einiger Zeit nicht mehr in der ersten, sondern in der letzten Reihe – dies gilt auch für einige weitere, bekannte Fernseh- und Radiosender sowie einige bekannte Zeitungen, welche die Bürger seit mindestens zwei Jahren regelrecht im Stich lassen, beachtet man die äußerst bedenklichen Hintergründe der jetzigen Gesell- schaftsverhältnisse …
    Wichtige Alternativen
    sind die Internetsender und Internetnachrichtenmagazine: “auf1.tv”, kla.tv und wochenblick.at sowie folgende Initiativen:

    “Netzwerk Kritische Richter und Staatsanwälte”
    Kasten vorne bitte anklicken


    Initiative “LeuchtturmARD”
    (Jimmy Gerum)

    Die Öffentlichen Fernsehsender machen ihre Arbeit nicht richtig …

    https://leuchtturmard.de/

    (Link markieren, mit rechter Maustaste anklicken und auf Link öffnen)

  • Wir empfehlen die Internetseite der “Anwälte für Aufklärung”
    Kasten vorne bitte anklicken

  • Die sogenannte “Künstliche Intelligenz” soll über- wiegend nicht wirklich zum Wohle der Bürger vorangetrieben werden.
    Einen digitalen Impfpass für alle dürfen wir nicht zulassen, weil dieses Kontrollinstrument wahrschein- lich dazu genutzt werden soll, uns komplett zu kontrollieren bzw. zu bestimmen, was wir tun dürfen und was nicht! Bürgerfreiheiten würde es dann gar nicht mehr geben!
    Sehr vorsichtig sollte jeder sein, sobald es um das Herunterladen von -Apps- geht.
    Gerade wird offenbar daran gearbeitet, ein soge- nanntes “Bonussystem” nach chinesischem Vorbild einzurichten. Über -Apps- gibt es dann Punkte für gutes Verhalten oder Repressalien für Unange- passtheit …
    Letztlich aber soll dies alles einer völligen Kontrolle über das Leben jedes Einzelnen dienen.

    Lassen wir es nicht zu!

    Jeder sollte sich die gesellschaftlichen Vorgänge viel genauer ansehen – wir müssen hinter “die Schab- lone” blicken!


    Wir weisen auf folgendes Video hin:

    https://www.kla.tv/21839&autoplay=true

    (Link markieren, rechte Maustaste anklicken
    und auf Link öffnen)

  • Die gegenwärtige Kriegssituation in der Ukraine darf nicht dazu genutzt werden, um z. B. deutsche Sol- daten/Bürger in den Krieg zu schicken – das wäre in verschiedener Hinsicht völlig destruktiv.
    Es muss alles dafür getan werden, dass es nicht zu einem Weltkrieg kommt! Ein solcher würde uner- meßliches Leid über uns Bürger bringen – und jeder von uns kann betroffen sein.
    Je mehr Staaten sich einmischen, desto höher die Gefahr, dass es dann schließlich soweit käme.
    Von daher ist es absolut falsch, dass z. B. die deutschen Medien immer wieder mit Kriegspro- paganda berichten!
    Es steht außer Frage, dass sich die Bürger in der Ukraine in einer prekären Situation befinden, was auch wir sehr bedauern.
    Ein möglicher Weltkrieg aber würde Europa even- tuell zum Teil oder gar größtenteils auslöschen. Außerdem – könnte es nicht sein, dass die russische Führung ganz andere Gründe hat als die, welche uns von den alteingesessenen Medien vermittelt wer- den?

    Für brisante Informationen diesbezüglich weisen wir auf den Internetnachrichtensender “auf1.tv” hin.

    Es gäbe keine Kriege,
    müssten die jeweils Verantwortlichen selbst
    an die Front!
    M. J.

  • Es ist eine Art Diskriminierung und auch eine deutliche Bevormundung gegenüber der Bevöl- kerung, wenn hauptverantwortliche Berufspolitiker Sitzungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit führen und obendrein Entscheidungen treffen, ohne uns Bürger am Entscheidungsprozedere wirklich mitwir- ken zu lassen!

  • Es gibt bereits ausreichend gute und hervorragende Technologien (sinnvolle, medizinische gerne will- kommen), in zahlreichen Fällen werden sie aller- dings nicht zum Wohle für uns Bürger eingesetzt.

    Wer immer wieder neue, -vermeintlich- nötige Technologien etablieren will, kalkuliert gleichzeitig mit ein, dass ein Großteil der Bürger mehr und mehr ins Abseits gedrängt wird und dass die meisten unter uns ihre menschliche Natürlichkeit gänzlich ver- lieren!
    Vor allem fällt immer deutlicher auf, dass es darum geht, die sozialen Kontakte zwischen uns Bürgern weiter und weiter zu reduzieren – eben auch für die Zukunft …

    Unsere Mitbürger, die bereits geimpft sind, müssen dennoch Abstand halten, Masken tragen …
    Das Konsumieren über Internet wird sehr stark ge- fördert – alles, damit die Bürger möglichst wenig Kontakt zueinander haben – oder anders formuliert: Damit sie über die sehr suspekten Vorgänge nicht miteinander reden …
    Eine massive Individualisierung (Einzelgängertum) ist die Folge. Damit ist der Einzelne mehr und mehr auf sich gestellt und einschüchternden, bedrohenden Maßnahmen/Anordnungen regelrecht ausgeliefert!
    Im Sinne der Menschlichkeit i
    st es äußerst wichtig, viel mehr zu hinterfragen!

  • Wer vielleicht auf einen bestimmten Berufspolitiker, einen bestimmten Wissenschaftler oder gar auf einen prominenten Fernsehstar wartet, in der Hoff- nung, dass einer von ihnen die Welt in eine menschlich substanzvolle Ordnung bringt, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit vergeblich warten.
    Jeder einzelne Bürger
    muss sich mit seinen Stärken, wenn möglich mit Gleichgesinnten, für eine deutlich menschlichere Gesellschaft einsetzen!

    Wir empfehlen wärmstens das Video
    von
    Prof. Frau Julie Ponesse:

    https://www.kla.tv/Coronavirus/20844

    (Link markieren, rechte Maustaste anklicken und auf Link öffnen)

  • Wir sind gegen die Todesstrafe und jegliche Art von Foltermaßnahmen! Gewalt und Zivilisation wider- sprechen sich.
    Hätten wir eine deutlich ausgewogenere und ge- rechtere Gesellschaft, gäbe es den Großteil an Kriminalität erst gar nicht. Auch Gewalttaten wären auf ein Minimum reduziert.
    Zudem, das Unterdrücken der Bevölkerung – auf welche Weise auch immer – und das Herstellen von Kriegswaffen sowie das Inszenieren von Kriegen, müssen als besonders schwere Gewalttaten bewertet werden!

  • Das Bargeld muss uns unbedingt erhalten bleiben!
    Mehr oder minder hinter dem Rücken von uns Bürgern wird daran gearbeitet, das Bargeld abzu- schaffen. Dabei werden immer wieder fadenschei- nige Gründe genannt, weshalb dies ein Vorteil sein solle. Aber – das stimmt nicht einmal ansatzweise!

    Ohne Bargeld sind wir Bürger in völliger Abhängig- keit zu Geldinstituten und anderen Institutionen, die allerdings nur auf ihren eigenen Vorteil bedacht sind. Wir Bürger müssen alles tun, damit das Bargeld erhalten bleibt. Vor allem ist sehr wichtig, dass wir möglichst oft mit Bargeld bezahlen und uns nicht verbiegen lassen!

  • Achtsamkeit ist geboten!!!

    Es gibt Internetplattformen bzw. Suchmaschinen, die in letzter Zeit verstärkt dafür sorgen, dass wir Bürger von wirklich relevanten Vorgängen möglichst oft abgelenkt werden.
    Allerlei Fotos und Berichte schiebt man in den Vordergrund, um sozusagen auf “Nebengleise” zu lenken …

    Zudem wird gerade in der Gegenwart offensichtlich, dass Berichte in die Welt gesetzt werden, die ganz eindeutig dazu geschaffen wurden, dem Bürger ein völlig anderes Bild, als das, was tatsächlich geschieht, vorzugaukeln!

  • Es ist keine Stärke, sich allem anzupassen …
    Beispiel: Der Stundenlohn für eine nichtselbst- ständige Tätigkeit sollte – bezogen auf die der- zeitigen, allgemeinen Lebenshaltungskosten – min- destens 13,00 Euro brutto betragen, damit die monatlichen, finanziellen Belastungen ohne größere Probleme bezahlt werden können.
    Auch dabei geht es um die Würde!

  • Hartz IV muss im Sinne der Menschlichkeit ab- geschafft werden! Stattdessen sollte es beispiels- weise eine den Lebenshaltungskosten angepasste, sanktionsfreie Ausgleichsvergütung zur Überbrü- ckung finanzieller Ausfälle geben – mit gleich- zeitiger, sinnvoller Förderung aller Fähigkeiten des Einzelnen.
    Es muss im Sinne der Menschlichkeit deutlicher umgedacht werden – die Hauptverantwortung für soziale Abhängigkeit liegt nicht bei den jeweils betroffenen Bürgern, sondern in der allgemeinen Unausgewogenheit der Gesellschaftsverhältnisse – dazu gehören auch die an vielen Stellen “verquer- ten” Firmenphilosophien, die Bürger/Mitarbeiter oft- mals als Menschen -zweiter Klasse- einordnen und auch so behandeln.
    Deshalb bedarf es dringend grundbedürfnis- orientierter Beschäftigungs- und Wirtschaftsver- hältnisse, damit soziale Not erst gar nicht entsteht!

  • Wir brauchen viel mehr Ärztinnen und Ärzte, vor allem Hausärzte – deshalb muss ein Studium für Humanmedizin leichter zugänglich sein.
    Die viel zu hohen Hürden, um einen Studienplatz zu erhalten, unterwandern die Chancengleichheit.
    Um das Potential möglichst vieler junger Bürger entsprechend zu fördern, braucht es deutlich mehr erkennbaren Gemeinschaftssinn!

  • Chemische Bestandteile in Nahrungsmitteln und Körperpflegeprodukten müssen noch viel stärker reduziert werden!
    Ziel muss es sein, spätestens mittelfristig ganz auf solche gesundheitsschädlichen Stoffe zu verzichten!
    Die meisten unnatürlichen, chemischen Bestandteile können Krebserkrankungen fördern!

  • Das Herstellen und Verkaufen handelsüblicher Ziga- retten muss schnellstmöglich eingestellt werden!
    Jedes Jahr sterben alleine in Deutschland ca.
    100 000 bis 120 000 Bürger an Zigarettenrauch!

  • Die Barrierefreiheit für unsere Mitbürger mit kör- perlicher und geistiger Beeinträchtigung muss noch viel stärker in die Praxis umgesetzt werden.
    Dass dies auch im Jahre 2022 an vielen Stellen noch immer vernachlässigt wird, ist alleine ein -Skandal- für sich!
    Wo ist denn hier der Fortschritt??

  • Massentierhaltung muss im Sinne der Gesundheit von Tier und Mensch schnellstmöglich abgeschafft sein!

    Massentierhaltung ist
    das Gegenteil von Zivilisation

  • Das Produzieren und Verkaufen von leid- und tod- bringenden Kriegswaffen (z. B. Gewehre, Granaten, Landminen, Kampfdrohnen, Panzer, Kampfflugzeuge, Kriegsschiffe, Raketen) muss eingestellt werden!

  • Jede Firma – unabhängig von der Größe – sollte ausschließlich Produkte herstellen oder Dienst- leistungen anbieten, die für uns Menschen tat- sächlich sinnvoll bzw. gesundheitsfördern sind.

  • Die Toleranz gegenüber Mitbürgern mit einer anderen Lebensmentalität braucht noch viel mehr erkennbare Menschlichkeit.

  • Öffentliche Verkehrsmittel müssen viel umfang- reicher zum Einsatz kommen, damit der Gebrauch von z. B. PKWs in allen Lebensbereichen spürbar reduziert werden kann. Gleichzeitig müssen die Fahrkarten von jedem Bürger ohne Weiteres bezahlbar sein.

info-plakate