Nicht die Zeit ist es, die schnelllebiger wurde …

… viel mehr sind es die permanenten, unnatürlichen Forderungen der Wirtschaft
und Berufspolitiker, die ständig zunehmen.

 

 

 

Du brauchst einen Rat?

… dann rufe doch bei uns an
oder schreibe uns

  • bei Unklarheiten mit Ämtern
    und anderen Institutionen,

  • bei Sorgen im Job,

  • bei weiteren, persönlichen Angelegenheiten,

  • bei Missverständnissen in der Familie,

  • bei Konflikten mit Nachbarn.

    In den meisten Fällen können wir etwas Hilfreiches tun.

0931 – 4527905

Montag bis Freitag
von 15.00 bis 19.00 Uhr

gesell. entwicklung

Weitere Aktivitäten

  • Wir verteilen Flyer, führen aussagekräftige Mahn- wachen, Informationsstände, Vorträge und Unter- schriftenaktionen durch – mit entsprechenden Briefen und Forderungen an die jeweils Ver- antwortlichen.
    Aufgrund der massiven Einschränkungen führen wir gegenwärtig keine Mahnwachen und Infostände durch.

  • Mitgliedsbescheinigung zum Ausdrucken oder zur Ansicht – Klick zur Ansicht Mitgliedsformular

  • Wir stehen mit unserer Erfahrung zur Seite, indem wir bei Bedarf zweckdienliche Briefe schreiben, wenn es um Missverständnisse, Benachteiligung, persönliche Angelegenheiten und Mobbing geht.

  • Wir veröffentlichen drei Mal im Jahr unser infor- matives Bürgerblatt …mensch bleib Mensch! mit jeweils aufschlussreichen Inhalten.
    28-seitig, Format: 22 x 17 cm, ohne herkömmliche Werbung.

    Für unsere Mitbürger kosten- und portofrei.

Wir bieten Vorträge an,
beispielsweise zu folgenden Themen:

  • Die unnötige Angst vor zwischenmenschlicher Verbindlichkeit

  • Kriege müssen nicht stattfinden, und es braucht auch keine Kriegswaffen!

  • Die existenzielle Bedeutung unserer wichtigen Grundbedürfnisse (mindestens 12) für das tägliche Leben.

  • Ein Leben ohne Privatsphäre – Obdach- und Wohnungslosigkeit – und was kann jeder von uns dagegen tun?

Entscheide dich für die Menschlichkeit!