Folgendes müssen wir uns bewusst machen:

Ein Volk hat das natürliche Recht, sich als Einheit zu sehen und als Einheit zu leben.

Daraus ergibt sich, dass die Bürger des Volkes über alle relevanten Vorgänge, die eben das Volk betreffen, offen und konstruktiv miteinander reden.

Und niemand darf das Recht haben, dies auf die eine oder andere Weise zu unterbinden.

Hinweise zu
aufschlussreichen Infos/Videos


Wir weisen auf die wichtige Information unter folgender Informationsquelle hin:
Der folgende Link kann kopiert werden:
https://auf1.tv/nachrichten-auf1/12-jaehriges-maedchen-geimpft-jetzt-pflegefall

_____________________________________________________________________________________

Wir weisen darauf hin, dass Herr Rechtsanwalt Dr. Reiner Füllmich in verschiedenen Videos (auf seiner eigenen Internetseite und auf der Seite “Club der klaren Worte”) über die derzeitige, gesellschaftliche Situation spricht.

Unter anderem geht es in den Videos darum, dass Herr Dr. Reiner Füllmich mit einigen Kollegen aus der Wissenschaft eine länderübergreifende Sammelklage anstrebt, die sich mit erheblichen Ungereimtheiten befasst, was eben die gegenwärtige, gesellschaftliche Situation betrifft.

Einige Videos mit Herrn Dr. Reiner Füllmich wurden auf Youtube inzwischen nach unten verschoben, zensiert oder ganz gelöscht – Meinungsfreiheit?

______________________________________________________________________________________

Das folgende Video (Laufzeit ca. 10 Minuten) wurde vom ORF am 22.09.2021 live ausgestrahlt – österreichisches Parlament – es spricht Herr Gerald Hauser,  Abgeordneter und Nationalrat.
AGES = Österreichisches Bundesamt für Ernährungssicherheit

Auch das folgende Video (06.07.2021) aus dem Österreichischem Parlament empfehlen wir: Es spricht wiederum Gerald Hauser, österreischischer Nationalrat

Heidelberger Chefpathologe
drängt zu mehr Obduktionen


Prof. Dr. Peter Schirmacher, Chefpathologe an der Heidelberger Universi- tätsklinik, sagte der Deutschen Presseagentur, dass er nun den schweren Nebenwirkungen des Impfens auf den Grund gehe.

Er habe bislang 40 Menschen obduziert, die binnen zwei Wochen nach einer Impfung starben. Davon seien ca. 30 – 40 % an der Impfung gestorben.

Aus seiner Sicht wird die Häufigkeit tödlicher Impffolgen unterschätzt.  Zudem meinte er, dass die leichenschauenden Ärzte keinen Kontext (Zusammenhang) zu der Impfung herstellen und sodann einen natürlichen Tod bescheinigen. Oder, so Prof. Schirmacher weiter, es wird eine unklare Todesart bescheinigt.

In Baden-Württemberg arbeiten die Pathologen daher mit Staatswalt- schaften, der Polizei und niedergelassenen Ärzten zusammen – berichtet Prof. Schirmacher.

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/126061/Heidelberger-Pathologe-pocht-auf-mehr-Obduktionen-von-Geimpften
02.08.2021

______________________________________________________________________________________

Dänische Bürger verlangten Entschädigung


Weil sie starke und sehr starke Nebenwirkungen erlitten – nach Impfungen mit AstraZeneca und BioNTech/Pfizer – verlangten 37 dänische Bürger eine Entschädigung.
In Dänemark haben Menschen das Recht auf eine staatliche Entschä- digung, wenn es sich um seltene Nebenwirkungen von Medika- menten/Impfungen handelt.
www.wochenblick.at, 16.04.2021

 Einige Bestandteile von gegenwärtigen Impfstoffen


Schon vor Jahren war Polyethylen-glykol (PEG) als fragwürdiger, chemischer Stoff in aller Munde, weshalb er z. B. bei vielen Kosmetik- produkten nicht mehr eingesetzt wurde.

Jetzt ist er ein Bestandteil von zwei Impfstoffen – der Firma Pfizer-BioNTech und der Firma Moderna.

Polyethylen-glykol wird aus dem hochgiftigen Stoff Ethylenoxid hergestellt, der krebserregend und erbgutschädigend sein kann.
https://www.reformhaus.de/themen/naturkosmetik/kosmetik-wissen/was-ist-eigentlich-polyethylenglykol/

https://www.haare.de/t/die-schwarze-liste-der-inhaltsstoffe.95669/

Ethylenoxid wird unter anderem für Frostschutzmittel verwendet.

Bei Tierversuchen wirkte sich Ethylenoxid (aus dem Polyethylen hergestellt wird) krebserregend und erbgutverändernd aus.
https://praxistipps.focus.de/polyethylenglycol-peg-so-schaedlich-ist-der-stoff-wirklich_108305


Des Weiteren machen wir darauf aufmerksam, dass der Impfstoff von – der Firma Johnson & Johnson ebenfalls mindestens einen sehr bedenklichen Bestandteil enthält. Es handelt sich um den Stoff -Hydroxypropyl-beta-cyclodextrin-.
https://www.lobachemie.com/lab-chemical-msds/MSDS-2hydroxypropylb-cyclodextrin-hpbcd-CASNO-128446-35-4145G-DE.aspx

 

Forderung des Europa-Rates am 27.01.2021


Der Europa-Rat (Sitz in Straßburg/Frankreich) hat am 27.01.2021 bei seiner Sitzung folgende Forderung mit einem Bericht veröffentlicht:

Informationsquellen für den Bericht des Europa-Rates am 27.01.2021:
http://web.archive.org/web/20210207145318/https://pace.coe.int/en/files/29004/html

Zu finden auch unter: laufpass.com vom 29.01.2021

Unter Punkt 7.3.1 steht: sicherstellen, dass die Bürger darüber informiert werden, dass die Impfung NICHT obligatorisch ist, und dass niemand politisch, sozial oder anderweitig unter Druck gesetzt wird, sich impfen zu lassen, wenn er dies nicht selbst möchte.

Unter Punkt 7.3.2 steht: sicherstellen, dass niemand diskriminiert wird, weil er nicht geimpft ist, weil er mögliche Gesundheitsrisiken sieht oder nicht geimpft werden will.

Soweit wir richtig informiert sind, müssen sich die Berufspolitiker und ihre sogenannten Experten nicht zwingend an diese Forderung halten.
Aber – die Forderung des Europa-Rates (27.01.2021) entspricht selbstver- ständlich menschlichen Grundsätzen, die im Sinne der Menschlichkeit beachtet werden sollten.

gesell. entwicklung

 Demonstration in London 26.06.2021
gegen Einschränkungsmaßnahmen

 

Am 26.06.2021 fand in London eine größere Demonstration gegen die seit längerem verhängten Einschränkungsmaßnahmen statt. Tausende von Bürgern haben an den Protesten teilgenommen.

Wie der -Evening Standard- (Londoner Zeitung) berichtet gab es bei den Teilnehmern unter anderem Aussagen, wie z. B.: “Wir wollen, dass die Sperrung endet.”

Weitere Inhalte aus diesem Bericht finden sich unter der Informationsquelle:
https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=https://www.standard.co.uk/news/london/protests-london-this-weekend-extinction-rebellion-b942693.html&prev=search&pto=aue

Die Überschrift des Berichtes (26.06.2021)
von der Londoner Zeitung -Evening Standard- lautet:

Tausende nehmen an Anti-Lockdown-Protesten teil, weitere sind an diesem Wochenende geplant.


Zu der Demonstration in London gibt es auch ein Video – unter folgender Internetadresse:

https://www.youtube.com/watch?v=KOBFHom6Xq8

 Was ist ein sogenannter “Verschwörungstheoretiker”?


In der Regel sind sogenannte “Verschwörungstheoretiker” Bürger, deren Aussagen willkürlich als falsch dargestellt werden, um zu vermeiden, dass die allgemeinen und gegenwärtigen, bürgerbenachteiligenden Gesell- schaftsvorgänge von einer größeren Anzahl der Bevölkerung ernsthaft in Frage gestellt werden …

unsere konzepte

Portugiesisches Gericht urteilt
über PCR-Tests

Ein Berufungsgericht in Portugal hat entschieden, dass es unrechtmäßig sei, Menschen alleine aufgrund eines PCR-Tests in Quarantäne zu schicken.
Die Wahrscheinlichkeit, dass die Ergebnisse dieses Tests falsch sind, beträgt 97 % – so das Berufungsgericht. Zudem sei es nicht zulässig, ohne einem Arzt eine Virusinfektion nachweisen zu wollen.
Informationsquelle:
https://de.rt.com/europa/109423-portugiesisches-berufungsgericht-haelt-pcr-tests-fuer-nicht-aussagekraeftig/
19.11.2020
 

Schweden geht
menschlicheren Weg

Bis heute kennt das skandinavische Land keine Maskenpflicht.
Ein Lockdown, wie im Rest Europas, ist nie verfügt worden.

Verantwortlich für diese Regelung ist der Chef-Epidemiologe Herr Anders Tegnell – er ist Ratgeber der schwedischen Regierung.

Informationsquelle: https://www.waz.de/politik/schweden-corona-sonderweg-pandemie-wirkung-id232604277.html
23.06.2021

 

Bürger auf fragwürdige Insel ausgesetzt

Die Regierung von Bangladesch (Land, das östlich an Indien grenzt) hat tatsächlich entschieden, dass bis zu 100 000 Bürger, die der Volksgruppe der Rohingya angehören, auf eine sehr fragwürdige Insel ausgesetzt werden – offiziell als “Umsiedlung” betitelt…
Diese Bürger sind überwiegend muslimischen Glaubens und werden seit langem verfolgt. Jetzt sollen sie auf der Insel -Bhasan Char-, wo es immer wieder Überschwemmungen und schwere Stürme gibt, ihrem Schicksal überlassen werden…
Informationsquelle:
https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/bangladesch-schafft-tausende-fluechtlinge-auf-unwirtliche-insel-17084654.html
04.12.2020

Unser Kommentar
Seit langer Zeit schon wird diesen Bürgern nicht wirklich geholfen – weder von der EU noch von der UN!!
Sie werden im Stich gelassen, als seien sie -Freiwild-.
Wie schlimm soll es denn in dieser Welt noch kommen?
Was haben die Hauptverantwortlichen dieser Welt vor?
Wir jedenfalls sind mehr als skeptisch, und wir sind über die Zustände in der Welt mehr als enttäuscht – wir sind bestürzt!

 

Bücher von Michael Johanni

“Blockchain-Technologie”?
Noch mehr Kontrolle…


Seit einiger Zeit schon ist hier und da zu bemerken, dass es neue Technologien geben soll, die möglicherweise zu einer weiteren Einengung unserer allgemeinen, auch individuellen Freiheit eingesetzt werden könnten.  Vielleicht handelt es sich dabei um einen Irrtum – vielleicht.
Es schadet daher nicht, wenn wir Bürger uns genauer mit solchen wichtigen Themen auseinandersetzen.

Unter anderem soll es seit einiger Zeit die neue Technologie der -Blockchain- geben.
Diese Technologie soll es ermöglichen, dass Daten – z. B. bei Zah- lungsvorgängen per Überweisung (Transaktion) – zur selben Zeit auf mehreren anderen Computern genau verfolgt werden können.

Unser Kommentar
Und dies wiederum könnte auch bedeuten, dass der angeblich so hochgepriesene Datenschutz (wir werden dennoch fast überall überprüft) im Sinne einer stärkeren Kontrolle der Bürger noch weiter aufgeweicht würde …

Wenn wir uns nun vorstellen, dass dazu noch das -Bargeld- abgeschafft wäre, so könnte es demnach für uns Bürger keinen finanziellen Schritt mehr geben, der nicht in den jeweiligen Banken oder Behörden mitverfolgt wird, was zum Teil bereits der Fall ist.

Informationsquelle für einzelne Textpassagen: https://www2.deloitte.com/ch/de/pages/strategy-operations/articles/blockchain-explained.html

 

Aufschlussreiches Zitat

Ein Nachkomme aus der sogenannten “Rockefeller-Dynastie” (Rockefeller – einer der finanziell reichsten Familien in der Welt) – David Rockefeller – soll während einer Konferenz des -Business Council- am 23.09.1994 folgendes geäußert haben:

“Alles, was wir benötigen, ist die eine, richtig große Krise,
und die Nationen werden die neue Weltordnung akzeptieren.”

https://www.rundschau.info/schachmatt-der-nwo-mit-corona/
29.03.2020

Der -Business Council- (Sitz in Washington DC) ist eine Organisation von Geschäftsführern sehr großer Unternehmen, die sich, fern ab vor den Einblicken der Bürger, regelmäßig treffen. Seit 2013 hat den Vorsitz eine Frau – Frau Marlene Colucci – sie war zuvor in Führungspositionen in US-Ministerien…

https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=https://businesscouncil.com/&prev=search&pto=aue

gesell. entwicklung