Wenn du Vieles hinterfragst…

…kannst du hin und wieder Ärger bekommen.
Letztlich aber bist du es, der anschließend
klüger ist.

Hinweis zu
aufschlussreichen Videos-Youtube


Wir weisen darauf hin, dass
Herr Rechtsanwalt Dr. Reiner Füllmich in verschiedenen Videos (unter Youtube) bemerkenswerte, brisante Informationen über die der- zeitige, gesellschaftliche Situation offen ausspricht.

Unter anderem geht es in den Videos darum, dass Herr Dr. Reiner Füllmich mit einigen Kollegen aus der Wissenschaft eine länderübergreifende Sammelklage anstrebt, die sich mit erheblichen Ungereimtheiten befasst, was eben die gegen- wärtige, gesellschaftliche Situation betrifft.

Insbesondere weisen wir auf das Interview hin, unter dem Titel:
Anwalt Dr. Reiner Füllmich – Das ist die Ruhe vor dem Sturm 

Die Videos mit Herrn Dr. Reiner Füllmich wurden auf Youtube inzwischen nach unten verschoben – man muss scrollen und suchen – aber, es lohnt sich …


Wir empfehlen folgendes Buch:

CORONA UNMASKED
von Prof. Dr. Karina Reiss und Prof. Dr. Sucharit Bhakdi
ISBN: 978-3-99060-231-7
Verlag: Goldegg 

 Einige Bestandteile von gegenwärtigen Impfstoffen


Schon vor Jahren war Polyethylen-glykol (PEG) als fragwürdiger, chemischer Stoff in aller Munde, weshalb er z. B. bei vielen Kosmetikprodukten nicht mehr ein- gesetzt wurde.

Jetzt ist er ein Bestandteil von zwei Impfstoffen – der Firma Pfizer-BioNTech und der Firma Moderna.

Polyethylen-glykol wird aus dem hochgiftigen Stoff Ethylenoxid hergestellt, der krebserregend und erbgutschädigend sein kann.
https://www.reformhaus.de/themen/naturkosmetik/kosmetik-wissen/was-ist-eigentlich-polyethylenglykol/

https://www.haare.de/t/die-schwarze-liste-der-inhaltsstoffe.95669/

Ethylenoxid wird unter anderem für Frostschutzmittel verwendet.

Bei Tierversuchen wirkte sich Ethylenoxid (aus dem Polyethylen hergestellt wird) krebserregend und erbgutverändernd aus.
https://praxistipps.focus.de/polyethylenglycol-peg-so-schaedlich-ist-der-stoff-wirklich_108305

Jeder Bürger sollte es sich wert sein,
die bedenklichen Bestandteile der jeweiligen Impfstoffe genauer zu hinterfragen.

Und jeder Bürger hat das Recht, dass ihm die Bestandteile
(dazu gehören auch die sogenannten Hilfsstoffe)

von den jeweiligen Stellen genau erklärt werden, bevor er einer Impfung zustimmt.


Des Weiteren machen wir darauf aufmerksam, dass der Impfstoff von – der Firma Johnson & Johnson ebenfalls mindestens einen sehr bedenklichen Bestandteil enthält. Es handelt sich um den Stoff -Hydroxypropyl-beta-cyclodextrin-.
https://www.lobachemie.com/lab-chemical-msds/MSDS-2hydroxypropylb-cyclodextrin-hpbcd-CASNO-128446-35-4145G-DE.aspx

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/16018907/


Betrifft den Impfstoff -AstraZeneca-

Bericht aus der Informationsquelle:
https://www.astrazeneca.at/content/dam/az-at/pdf/2021/Vaccine%20guide%20for%20HCPs%20-%202021-02-02.pdf 
vom 15.01.2021
 
Auszüge aus diesem Bericht:
Unter dem Punkt -Fertilität- steht Folgendes:
Es ist nicht bekannt, ob der Covid-19-Impfstoff von AstraZeneca die Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann. Es sind keine Daten verfügbar.

Unter dem Punkt -Vorsichtsmaßnahmen- steht Folgendes:
Die Sicherheit und Wirksamkeit des Covid-19-Impfstoffs von AstraZeneca bei Kindern und Jugendlichen (bis 18 Jahren) sind noch nicht belegt. Es sind noch keine Daten verfügbar.

Unter dem Punkt -Inhaltsstoffe des Impfstoffs- steht Folgendes:
Der Wirkstoff ist das veränderte Adenovirus, das den genetischen Code des Spike-Proteins enthält. Es handelt sich um einen gentechnisch veränderten Organismus …

 Wo liegt das größere Risiko?


Es dringen einzelne Nachrichten durch, die besagen, dass Bürger nach einer oder zwei Corona-Impfungen entweder stärkere, gesundheitliche Probleme bekommen oder gar sterben.
In den herkömmlichen Medien wird darüber kaum etwas berichtet.

Wir haben nun (02.07.2021) einen Internetbericht gefunden, in dem über Bürger in Großbritannien geschrieben wird, die nach einer zweiten Impfung verstarben. Allerdings ist der Bericht auf eine Weise formuliert, die sehr verwirrend ist.

Wir zitieren wörtlich aus diesem Bericht vom 29.06.2021 – Informationsquelle: https://www.spektrum.de/kolumne/delta-variante-warum-unter-den-coronatoten-immer-mehr-geimpfte-sind/1889236?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE
(Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH)

“In Großbritannien zeichnet sich derzeit eine Entwicklung ab, die sich mit einigen Monaten Verzögerung wohl auch in Deutschland zeigen wird. Ein immer größer werdender Anteil der an Covid-19 Verstorbenen war zwei Mal geimpft. Was auf den ersten Blick auf ein Problem mit den Impfungen hinzudeuten scheint, ist aber vermutlich ein statistischer Effekt, der mit dem unvollständigen Schutz durch die Impfungen einerseits und den steigenden Impfraten andererseits zusammenhängt.”

Unser Kommentar:
Die Formulierung dieses Textes gleicht einem “Verwirrspiel” – warum?

Aus dem gleichen Bericht vom 29.06.2021:

“- worauf derzeit vieles hindeutet, kann der Anteil an Geimpften die versterben, deutlich ansteigen.”

Weiterer Kommentar unsererseits:
Wer die von uns hier zitierten Auszüge oder den gesamten Bericht (siehe Infor- mationsquelle) in Ruhe und aufmerksam liest, wird bemerken, dass der Text eine “Offenbarung” ist – und zwar dafür, dass wichtige Vorgänge scheinbar nicht wirklich korrekt verlaufen…

Wir empfehlen folgendes Buch:

CORONA UNMASKED
von Prof. Dr. Karina Reiss und Prof. Dr. Sucharit Bhakdi
ISBN: 978-3-99060-231-7
Verlag: Goldegg

 Demonstration in London 26.06.2021
gegen Einschränkungsmaßnahmen

 

Am 26.06.2021 fand in London eine größere Demonstration gegen die seit längerem verhängten Einschränkungsmaßnahmen statt. Tausende von Bürgern haben an den Protesten teilgenommen.

Wie der -Evening Standard- (Londoner Zeitung) berichtet gab es bei den Teil- nehmern unter anderem Aussagen, wie z. B.: “Wir wollen, dass die Sperrung endet.”

Weitere Inhalte aus diesem Bericht finden sich unter der Informationsquelle:
https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=https://www.standard.co.uk/news/london/protests-london-this-weekend-extinction-rebellion-b942693.html&prev=search&pto=aue

Die Überschrift des Berichtes (26.06.2021)
von der Londoner Zeitung -Evening Standard- lautet:

Tausende nehmen an Anti-Lockdown-Protesten teil, weitere sind an diesem Wochenende geplant.


Zu der Demonstration in London gibt es auch ein Video – unter folgender Internetadresse:

https://www.youtube.com/watch?v=KOBFHom6Xq8

 Was ist ein sogenannter “Verschwörungstheoretiker”?


In der Regel sind sogenannte “Verschwörungstheoretiker” Bürger, deren Aussagen willkürlich als falsch dargestellt werden, um zu vermeiden, dass die allgemeinen und gegenwärtigen, bürgerbenachteiligenden Gesellschaftsvorgänge von einer größeren Anzahl der Bevölkerung ernsthaft in Frage gestellt werden…

unsere konzepte

Portugiesisches Gericht urteilt
über PCR-Tests

Ein Berufungsgericht in Portugal hat entschieden, dass es unrechtmäßig sei, Menschen alleine aufgrund eines PCR-Tests in Quarantäne zu schicken.
Die Wahrscheinlichkeit, dass die Ergebnisse dieses Tests falsch sind, beträgt 97 % – so das Berufungsgericht. Zudem sei es nicht zulässig, ohne einem Arzt eine Virusinfektion nachweisen zu wollen.
Informationsquelle:
https://de.rt.com/europa/109423-portugiesisches-berufungsgericht-haelt-pcr-tests-fuer-nicht-aussagekraeftig/
19.11.2020
 

Schweden geht
menschlicheren Weg

Bis heute kennt das skandinavische Land keine Maskenpflicht.
Ein Lockdown, wie im Rest Europas, ist nie verfügt worden.

Verantwortlich für diese Regelung ist der Chef-Epidemiologe Herr Anders Tegnell – er ist Ratgeber der schwedischen Regierung.

Informationsquelle: https://www.waz.de/politik/schweden-corona-sonderweg-pandemie-wirkung-id232604277.html
23.06.2021

 

Bürger auf fragwürdige Insel ausgesetzt

Die Regierung von Bangladesch (Land, das östlich an Indien grenzt) hat tatsächlich entschieden, dass bis zu 100 000 Bürger, die der Volksgruppe der Rohingya angehören, auf eine sehr fragwürdige Insel ausgesetzt werden – offiziell als “Umsiedlung” betitelt…
Diese Bürger sind überwiegend muslimischen Glaubens und werden seit langem verfolgt. Jetzt sollen sie auf der Insel -Bhasan Char-, wo es immer wieder Über- schwemmungen und schwere Stürme gibt, ihrem Schicksal überlassen werden…
Informationsquelle:
https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/bangladesch-schafft-tausende-fluechtlinge-auf-unwirtliche-insel-17084654.html
04.12.2020

Unser Kommentar
Seit langer Zeit schon wird diesen Bürgern nicht wirklich geholfen – weder von der EU noch von der UN!!
Sie werden im Stich gelassen, als seien sie -Freiwild-.
Wie schlimm soll es denn in dieser Welt noch kommen?
Was haben die Hauptverantwortlichen dieser Welt vor?
Wir jedenfalls sind mehr als skeptisch, und wir sind über die Zustände in der Welt mehr als enttäuscht – wir sind bestürzt!

 

Bücher von Michael Johanni

“Blockchain-Technologie”?
Noch mehr Kontrolle…


Seit einiger Zeit schon ist hier und da zu bemerken, dass es neue Technologien geben soll, die möglicherweise zu einer weiteren Einengung unserer allgemeinen, auch individuellen Freiheit eingesetzt werden könnten.  Vielleicht handelt es sich dabei um einen Irrtum – vielleicht.
Es schadet daher nicht, wenn wir Bürger uns genauer mit solchen wichtigen Themen auseinandersetzen.

Unter anderem soll es seit einiger Zeit die neue Technologie der -Blockchain- geben.
Diese Technologie soll es ermöglichen, dass Daten – z. B. bei Zahlungsvorgängen per Überweisung (Transaktion) – zur selben Zeit auf mehreren anderen Computern genau verfolgt werden können.

Unser Kommentar
Und dies wiederum könnte auch bedeuten, dass der angeblich so hochgepriesene -Datenschutz- (wir werden dennoch fast überall überprüft) im Sinne einer stär- keren Kontrolle der Bürger noch weiter aufgeweicht würde…

Wenn wir uns nun vorstellen, dass dazu noch das -Bargeld- abgeschafft wäre, so könnte es demnach für uns Bürger keinen finanziellen Schritt mehr geben, der nicht in den jeweiligen Banken oder Behörden mitverfolgt wird, was zum Teil bereits der Fall ist.

Informationsquelle für einzelne Textpassagen: https://www2.deloitte.com/ch/de/pages/strategy-operations/articles/blockchain-explained.html

 

Aufschlussreiches Zitat

Ein Nachkomme aus der sogenannten “Rockefeller-Dynastie” (Rockefeller – einer der finanziell reichsten Familien in der Welt) – David Rockefeller – soll während einer Konferenz des -Business Council- am 23.09.1994 folgendes geäußert haben:

“Alles, was wir benötigen, ist die eine, richtig große Krise,
und die Nationen werden die neue Weltordnung akzeptieren.”

https://www.rundschau.info/schachmatt-der-nwo-mit-corona/
29.03.2020

Der -Business Council- (Sitz in Washington DC) ist eine Organisation von Geschäftsführern sehr großer Unternehmen, die sich -fern ab vor den Einblicken der Bürger- regelmäßig treffen. Seit 2013 hat den Vorsitz eine Frau – Frau Marlene Colucci – sie war zuvor in Führungspositionen in US-Ministerien…

https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=https://businesscouncil.com/&prev=search&pto=aue